Bistro

Besucher-Info Update 01.07.2020
Um ein sicheres Klettern für alle zu gewährleisten, appellieren wir an euer Verantwortungsbewusstsein und bitten euch, folgende Punkte einzuhalten bzw. zu beachten:

Alle Bereiche sind wieder geöffnet: Sowohl Bouldern als auch Seilklettern sind indoor und outdoor zu den regulären Öffnungszeiten wieder möglich. Auch unser Bistro ist geöffnet.

Materialverleih ist wieder möglich.

Da die Besucherzahl momentan begrenzt ist, könnt ihr euch auf unserer Website über ein Ampelsystem über die aktuelle Auslastung informieren. Gruppen bis zu 20 Personen können gemeinsam klettern.

Nicht-kletternde Begleitpersonen, dazu zählen auch nicht-kletternde Kinder oder Babys, können ausschließlich Mo-Fr bis 17 Uhr mitgebracht werden, und nur, sofern die aktuelle Auslastung es zulässt. Gleiches gilt für Bistro-Gäste. Begleitpersonen
und Bistrogäste müssen ein Kontaktformular ausfüllen.
Bitte bezahlt nach Möglichkeit bargeldlos. Am besten ihr ladet Guthaben auf euer Kundenkonto. Unser Tresen Team berät euch gerne.

Um die Verteilung innerhalb der Bereiche einzuhalten, muss beim Einchecken angegeben werden, ob ihr den Boulderbereich oder den Kletterbereich (indoor oder outdoor) nutzen werdet. Beim Klettern darf nur jede 2. Sicherungslinie beklettert
werden, beim Bouldern ist die Maximal-Anzahl in den einzelnen Bereichen zu beachten. Bitte beachtet die Hinweisschilder.

Die Kletterzeit ist bis auf Weiteres nicht begrenzt. Wir appellieren jedoch daran, bei hohem Andrang die Kletterzeit auf 2,5–3h zu begrenzen.

Beim Betreten der Anlage, vor und nach Betreten des Kletterbereiches sowie nach Benutzung der Toiletten müssen die Hände gewaschen bzw. desinfiziert werden. Hierfür stehen entsprechende Spender bereit. Liquid Chalk kann auf Grund
seines hohen Alkoholgehalts zur Handhygiene beitragen (an der Theke erhältlich). Bitte beachtet die allgemeinen Infektionsschutzmaßnahmen (Niesetikette, Verzicht auf Körperkontakt, regelmäßiges Händewaschen etc.) und verzichtet bei
Krankheitsanzeichen darauf, klettern zu gehen. Verzichtet beim Klettern darauf, das Seil beim Einhängen in den Mund zu nehmen.
In der kompletten Anlage ist ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten. Vermeidet die Bildung von Ansammlungen. Beim Checkin/Checkout und in allen Bereichen, in denen nicht aktiv Klettersport ausgeübt wird, gilt Maskenpflicht. Der Außenbereich
ist von der Maskenpflicht befreit.

Beim Verlassen der Halle bitte (auch alle Jahreskartenbesitzer) wieder auschecken, damit wir einen verlässlichen Überblick über die Anzahl der Kletterenden in der Anlage haben.

Bitte beachtet unser Einbahnstraßensystem in der Halle. Wir lenken euch ab dem Check-In mit Schildern, Markierungen und Absperrungen so durch die Anlage, dass möglichst wenig Berührungspunkte mit anderen Kunden entstehen. Bitte achtet in
engen Durchgängen darauf, nur einzeln durchzugehen.

Duschen, Umkleiden und Toiletten sind wieder geöffnet. Bitte beachtet die Maskenpflicht. Bitte achtet auf die Abstandsregelung und wartet ggf. draußen.

Dauerkartenbesitzer (Jahreskarte & ClimbingCard) haben die Möglichkeit, die Karten am Tresen um die Dauer der Schließzeit zu verlängern. Gleichzeitig freuen wir uns über jeden und jede einzelne, die sich entscheiden, auf diese Option zu verzichten oder nur die Hälfte der Verlängerung in Anspruch zu nehmen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch,
euer Team vom DAV-Kletterzentrum Stuttgart